Was ist die Qualitätssicherung?

Die Einführung der Qualitätssicherung als UniERM-Erweiterung entstand aus einem Projekt für die Firma Nordia Feinblech GmbH und ist das Ergebnis dieses Projektes. 

Der vollständige Projektbericht

Die Erweiterung funktioniert über eigens hierfür erstellte Webparts.

Um die Qualitätssicherung möglichst simpel und effizient zu gestalten, bietet UniERM nun die Möglichkeit Menüleisten und Subtabs über das Adresswebpart Rechteeinstellungen Oberfläche für einen Benutzer auszublenden.

Zusätzlich werden für die Qualitätssicherung alle Standardwebparts für den Qualitätskontrollbenutzer ausgeblendet um die Bedienung zu erleichtern und zu beschleunigen. Dies funktioniert wie gewohnt über das Optionswebpart WebPartBerechtigungen, indem man dem Benutzer nur für Qualitätssicherungswebparts Rechte gibt.

Deshalb sollten für die Qualitätssicherung eigene Benutzer angelegt werden, die nur für die Qualitätssicherung da sind.

Durch diese Erweiterung kann man sich das Ausfüllen und Einscannen von Papierbelegen sparen, da alles digital funktioniert. Die auszufüllenden Formulare können leicht um z.B. die Erfassung von Ausmaßen und die Überprüfung von Toleranzen erweitert werden. Durch das flexible Konzept von UniERM kann die Qualitätssicherung so nach den Bedürfnissen des Unternehmens einfach angepasst und erweitert werden.

Eine speziell hierfür entwickelte UniERM-Funktion ist die direkte Unterschriftenerfassung im Browser über Touchdisplay oder per Mauseingabe.

Letzte Änderung: 03.09.2018

Sie wünschen Anpassungen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter und passen UniERM / einzelne WebParts individuell an Ihre Bedürfnisse an. Treten Sie mit uns in Kontakt oder informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen.