Wie funktioniert die Qualitätssicherung in UniERM?

Die Qualitätssicherung funktioniert über diverse neue Webparts und lässt sich in 7 Schritte unterteilen.

Schritt 1: Artikelauswahl

Zunächst müssen Sie über das Suchwebpart Qualitätskontrolle den Artikel auswählen, für den Sie die Qualitätskontrolle durchführen möchten.

Klicken Sie hierzu auf den Button links neben der Bezeichnung des entsprechenden Artikels.

Schritt 2: Vorgang wird erstellt

UniERM erstellt mit einem Klick auf den Button automatisch einen neuen "Qualitätssicherungsvorgang" auf den Sie direkt weitergeleitet werden.

Außerdem pflegt UniERM auch direkt den Artikel, sowie die Adresse des Qualitätssicherungsbenutzers am Vorgang ein.

Schritt 3: Seriennummer erfassen

Bevor Sie die Qualitätssicherung durchführen, müssen Sie den Artikel zunächst erfassen, indem Sie die Seriennummer des Artikels mithilfe eines Barcodescanners oder manuell in das Vorgangswebpart Seriennummer eintragen.

Schritt 4: Qualitätsfragebogen

Haben Sie den Artikel erfasst können Sie die Qualitätssicherung über das Vorgangswebpart Qualitätsfragebogen durchführen. Setzen Sie hierzu bei allen Fragen jeweils das zutreffende Flag.

Die Qualitätsfragen können Sie selber anlegen, indem Sie diese auf der Artikelseite des Artikels über das Webpart Qualitätsfragen einpflegen. Welche Fragen Sie anlegen ist Ihnen überlassen, es muss sich jedoch um Ja-Nein-Fragen handeln.

Schritt 5: Unterschrift

Zuletzt müssen Sie unter den Vorgang noch Ihre Unterschrift setzen. Dies können Sie über das Vorgangswebpart Unterschrift

Verwenden Sie ein Gerät mit Touchdisplay erleichtert dies die Unterschriftseingabe, andernfalls können Sie auch die Maus benutzen.

Schritt 6: Bedingungsabfrage

Sind Sie mit Ihren Eingaben zufrieden buchen Sie den Vorgang über die Statusleiste. UniERM führt jetzt eine Abfrage durch, ob alle zum Buchen notwendigen Bedingungen erfüllt worden sind.

Schritt 7: Reporterstellung

Sind alle Bedingungen erfüllt worden, erstellt UniERM automatisch einen Vorgangsreport und fügt ihn als PDF-Datei direkt zum Vorgang und zum Netzlaufwerk hinzu.

Letzte Änderung: 03.09.2018

Sie wünschen Anpassungen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter und passen UniERM / einzelne WebParts individuell an Ihre Bedürfnisse an. Treten Sie mit uns in Kontakt oder informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen.