Rechnung

Hier sehen Sie eine Übersicht aller Rechnungsschritte.

Generieren der Rechnung

Eine Rechnung wird von UniERM immer automatisch beim Buchen einer Reparatur erzeugt. Hierbei werden direkt alle Positionen von der Positionsliste Techniker, deren Menge größer als 0 ist, auf die normale Positionsliste übertragen. Außerdem werden auch schon die Endpreise für die jeweiligen Reparaturartikel und der Gesamtpreis für die Reparatur berechnet.

Mehr zur Preisberechnung finden Sie hier.

Sie müssen also keine Rechnung mehr selber anlegen, sondern lediglich die angelegte auf ihre Richtigkeit überprüfen.

Überprüfen gegen wen abgerechnet wird

Der erste Schritt beim Austellen einer Rechnung, ist das Überprüfen gegen wen abgerechnet wird. Dies können Sie anhand der Eingaben im Auftrag auf dem Webpart Auftragsdaten im Feld "Abrechnungsgruppe". Steht hier als Abrechnungsgruppe "Kunde", so wird direkt gegen den Kunden, der die Reparatur in Auftrag gegeben hat, abgerechnet. Steht in diesem Feld ein Hersteller, so wird gegen den Hersteller abgerechnet.

 

Es wird gegen den Kunden abgerechnet

Wenn es sich bei der Abrechnungsgruppe um den Kunden handelt, so müssen Sie nun eine neue Rechnung mit Stammbaumverknüpfung zum Auftrag anlegen. Die Rechnungsdaten übernehmen Sie vom Auftrag.

 

Es wird gegen einen Hersteller abgerechnet

Handelt es sich dagegen bei der Abrechnungsgruppe um einen Hersteller, so müssen Sie nun überprüfen, ob für den Hersteller bereits eine Sammelrechnung existiert. Ist dies der Fall, können Sie die verbrauchten Reparaturartikel als Positionen zu der Positionsliste dieses Vorgangs hinzufügen.

Existiert noch keine Sammelrechnung für den Hersteller, so legen Sie diese nun an, indem Sie eine neue Rechnung anlegen und den Hersteller auf dem Webpart Adresse einpflegen.

Wie schon zuvor können Sie nun alle verwendeten Reparaturartikel auf die Positionsliste setzen.

 

Rechnung buchen und drucken

Egal ob Sie gegen den Kunden selber oder gegen einen Hersteller abrechnen, ist der letzte Schritt beim Ausstellen von Rechnungen das Buchen des Rechnungsvorgangs in UniERM mit anschließendem Drucken und Austellen/Verschicken der Rechnung.

Zusätzlich kann es nun noch sein, dass der Kunde/Hersteller noch weitere andere Rechnungsausspielungen wünscht, wie z.B. die Rechnung in einer Excel-Tabelle oder als Textfile.

 

Letzte Änderung: 03.09.2018

Sie wünschen Anpassungen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter und passen UniERM / einzelne WebParts individuell an Ihre Bedürfnisse an. Treten Sie mit uns in Kontakt oder informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen.