Wareneingang

Sie können einen Wareneingang, neben der Bearbeitung mit dem PocketPC, auch durch dieses Webpart bearbeiten.

Der folgende Text beschreibt nur die webpartspezifischen Vorgänge und keinen kompletten Wareneingang.

Für eine detaillierte Beschreibung eines Wareneingangs klicken Sie bitte hier.

Einen Wareneingang in UniERM bearbeiten

Bild 1

Für einen Wareneingang müssen Sie zunächst einen neuen Vorgang vom Typ Wareneingang anlegen. Nachdem Sie dies getan haben, zeigt das Webpart einen Warnhinweis an (siehe Bild 1).

Terminalauswahl

Bild 2

Sobald Sie eine Adresse und eine Referenznummer zum Vorgang hinzugefügt haben, wählen Sie das Terminal aus, an welchem Sie arbeiten (siehe Bild 2).

Dies hat Einfluss auf die Stellflächen, die Ihnen in den nächsten Schritten empfohlen werden. Sie bekommen ab dieser Auswahl nur noch Stellflächen zugewiesen, die auch dem ausgewählten Terminal zugewiesen sind.

Artikelsuche

Bild 3

Als nächstes suchen Sie nach dem ersten Artikel der Lieferung (siehe Bild 3).

Fehlen dem Artikel die Eigenschaften Lagerorttyp, Länge, Breite, Höhe und Gewicht, so werden Sie nun gefragt, ob Sie die Eigenschaften jetzt pflegen möchten. Stimmen Sie dem zu werden Sie nun zum einpflegen der Eigenschaften auf die Seite des Artikels weitergeleitet.

Artikelmenge

Bild 4

Nachdem Sie ggf. die Eigenschaften nachgepflegt haben, tragen Sie die Artikelmenge ein, die Sie der Lieferung entnommen haben (siehe Bild 4).

Stellflächenauswahl

Bild 5

Nun wird Ihnen vom System eine Stellfläche vorgeschlagen (siehe Bild 5).

Sie können allerdings auch eine andere nicht abgeschlossene Stellfläche ins Feld eintragen und mit dieser arbeiten.

Menge auf Stellfläche

Bild 6

Nun legen Sie soviel der entnommenen Ware wie möglich (idealerweise alles) auf die Stellfläche (siehe Bild 6).

Sagen Sie nun, dass die Stellfläche voll ist, wird eine Einlagerung im Webpart Offene Vorgänge erstellt.

Wählen Sie "Nein" so kommen Sie, falls von dem eben bearbeiteten Artikel noch eine Restmenge übrig ist, zurück auf die Stellflächenauswahl.

Ist dies nicht der Fall landen Sie auf der Artikelsuche.

Nachdem Sie fertig sind und die Stellfläche abschließen erscheint im Webpart Offene Vorgänge eine Einlagerung, welche Sie mit dem Webpart Lagerortpositionen nach dem Öffnen des Vorgangs abarbeiten können.

 

Technischer UniERM-Name: WebParts_Informationen_LVSWareneingang

Letzte Änderung: 03.09.2018

Sie wünschen Anpassungen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter und passen UniERM / einzelne WebParts individuell an Ihre Bedürfnisse an. Treten Sie mit uns in Kontakt oder informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen.