Lagerübersicht Wareneingang Allgemein Umlagerung Inventur Einlagerung Lagererfassung Auslagerung Auswertungen

Allgemein

  • Bearbeitung aller lagerrelevanten Vorgänge auf einem mobilen Lagerterminal (MLT = mobiles Lagerterminal) 
  • Warenwirtschaftsclient und MLT arbeiten auf einer Datenbank
  • MLTs sind mittels WLAN verbunden
  • Mehrlagerfähigkeit, mit automatischer Lagerplatzvergabe
  • Lagerort-Identfikation via Barcode

Wareneingang

  • Beliebig viele Wareneingangsterminals mit frei definierbaren Stellflächen
  • Vorsortierung der Artikel auf Stellflächen für die spätere Einlagerung
  • Erfassung von fehlenden Artikeldaten (Gewicht, Maße) über den MLT
  • Erfassung von Seriennummern
  • Beliebig viele Mitarbeiter können an einer Sendung gleichzeitig arbeiten
  • automatische Lieferfehlmengenerkennung (Über-/Unterlieferung) und Erzeugung von Korrekturvorgängen

Einlagerung

  • Volle Stellflächen werden automatisch in Einlagerungsaufträge gewandelt
  • Authentifizierung am Lagerort
  • Kontrolle, ob der richtige Artikel ausgewählt wurde
  • Abgleich der Seriennummern mit dem Wareneingang
  • manuelle Auswahl eines Lagerorts möglich
  • automatische Wegoptimierung

Auslagerung

  • Auslagerungen werden direkt durch den UniERM-Client erzeugt
  • Authentifizierung am Lagerort
  • Kontrolle, ob der richtige Artikel ausgewählt wurde
  • Seriennummererfassung
  • automatische Wegoptimierung
  • automatischer Belegdruck (z.B. Lieferschein)

Lagererfassung

  • beliebig viele, frei definierbare Lagerorttypen (z.B. Fach, Karton, Palette usw.)
  • Lagerorterfassung mittels MLT
  • Lagerorte können in einer frei anpassbaren Baumstruktur organisiert werden.
  • Jeder Lagerort hat ein eigenes Bewertungskriterium für die automatische Wegfindung

Umlagerung

  • Umlagerungen können per UniERM-Client ausgelöst werden
  • Umlagerungen mittels MLT direkt am Lagerort auslösbar
  • Verschiedene Filter, um Artikel herauszufinden, die umgelagert werden sollten

Inventur

  • Lagerinventur mittels MLT
  • Auswertung der Inventurdifferenz
  • Filter, um nicht gezählte Lagerorte zu ermitteln
  • mehrere Zählungen durchführbar

Auswertungen

  • Lagerauslastung nach Lagerorttypen sortiert
  • Anzahl der Gesamtauslagerungen pro Tag
  • Auswertung der Lagermitarbeiter (Anzahl bewegter Artikel, Positionen, bearbeiteter Aus- und Einlagerungen, usw.)
  • Schlechteste Artikel
  • Lagerorte mit schlechter Auslastung
  • Artikel mit den meisten Lagerorten
  • Seriennummerverfolgung